Bist du bereit für eine neue Beziehung? Fünf Fragen, die du dir stellen solltest.

„Sei dir gewiss, das Ende einer Beziehung ist der Beginn von etwas neuem Wundervollen.”

Mashaal Omary

Eine Trennung kann emotional noch lange nachwirken und auch viele Zeit später verunsichern, wenn es darum geht sich wieder für jemanden Neues zu öffnen.

In meinem Beitrag erhältst du einen kleinen Fragebogen, der dir aufzeigen soll, ob du für eine neue Partnerschaft bereit bist oder ob dein Herz noch etwas mehr Zeit zum heilen braucht.

Erstens: Bin ich über meine letzte Beziehung hinweg?

Wenn du immer noch täglich an deinen Ex-Partner denkst, bist du vermutlich noch nicht über ihn/sie hinweg. Solange du emotional noch nicht mit der Vergangenheit abgeschlossen hast, ist es schwierig dein Herz für jemanden neues zu

Zweitens: Habe ich aus der Vergangenheit gelernt?

Woran sind deine letzten Beziehung zerbrochen?
Gibt es ähnliche Verhaltensmuster oder Beziehungstypen, die dich immer wieder anziehen?
Falls ja: Verstehst du, worauf du bei deiner nächsten Liebeserfahrung achten solltest, um dieses Mal erfüllt zu sein?

Drittens: Bin ich mit mir im Reinen?

Bist du gut zu dir selbst?
Um Liebe annehmen zu können ist es wichtig, sich selbst als liebenswert zu erachten.
Achte deshalb ganz genau auf deine „inneren Kritiker“ und stelle dich diesen, bevor du etwas Neues beginnst.

Viertens: Ist mir bewusst was ich von meinem zukünftigen Partner erwarte?

Welche Eigenschaften haben dir in deiner letzten Beziehung bei deinem Ex-Partner gefehlt? Was ist dir in einer Beziehung wichtig, um dich geliebt und geschätzt zu fühlen?
Umso besser du deine Bedürfnisse benennen kannst, desto eher wirst du jemanden finden, der diese erfüllen kann.

Fünftens: Erzwinge ich mein Liebesglück?

Suchst du ständig nach dem nächsten Flirt oder datest du in Serie?
Hast du Angst davor alleine zu sein und dich vielleicht einsam zu fühlen? Wenn du ständig auf der Jagd bist, entgehen dir vielleicht die schönsten Rehaugen 😉
Lass dir also Zeit bei der Suche nach dem Richtigen/der Richtigen.

Schlusswort

Manchmal dauert es Wochen, Monate oder Jahre, bis sich unser Herz von einer Liebesenttäuschung erholt.
„Verletzte Menschen, verletzen Menschen“ – von unbekannt.
Dieses Zitat trifft auf so vielen Ebenen zu.
Nimm dir bitte deshalb so viel Zeit wie du brauchst, um zu heilen.

Feel loved
Mashaal

Beziehungsaus - 7 Fragen, die man sich vor einer Trennung stellen sollte

Beziehungsaus – 7 Fragen, die man sich vor einer Trennung stellen sollte

Trennungen sind sehr schwierig – und mitunter hindert einen die Angst vor einem Fehler. Stelle dir diese sieben Fragen aus dem Artikel und entscheide dann anhand deiner Antworten.
Warum spricht man in der Partnerschaft in Babysprache?

Warum spricht man in der Partnerschaft in Babysprache?

Kennst du Paare, die manchmal in Babysprache miteinander kommunizieren? In diesem Beitrag erfährst du das „Wie“ und das „Warum“.
Unerwiderte Gefühle: Warum fühle ich mich zu Menschen hingezogen, die mich nicht wollen?

Warum fühle ich mich zu Menschen hingezogen, die mich nicht wollen?

Einerseits faszinierend, andererseits irritierend: die Anziehung zu Menschen, die dein Interesse scheinbar nicht erwidern. Ich zeige dir mögliche Gründe auf und damit die Möglichkeit, dich selbst erkenntnisreicher zu reflektieren.
Fehlende Priorität 7 Anzeichen, dass du dich in deiner Partnerschaft hinten anstellen „musst“.

Fehlende Priorität: 7 Anzeichen, dass du dich in deiner Partnerschaft hinten anstellen „musst“

Das Bedürfnis von jedem ist es, gesehen und gehört zu werden. 7 Anzeichen, dass du dich in deiner Partnerschaft hinten anstellen „musst“.
Was bedeutet Liebe auf Augenhöhe?

Was bedeutet Liebe auf Augenhöhe?

Hast du dich jemals in deiner Beziehung nicht gesehen oder auch nicht gehört gefühlt? Was bedeutet „Liebe auf Augenhöhe“ und warum ist sie so wichtig?
Unerfüllte Bedürfnisse: Was wir in der Partnerschaft sagen vs. Was wir ehrlich offenbaren sollten

Unerfüllte Bedürfnisse: Was wir in der Partnerschaft sagen vs. Was wir ehrlich offenbaren sollten

Bedürfnisse und Wünsche werden in einer Partnerschaft manchmal nicht sofort wahrgenommen bzw. erfüllt. Das kann zunächst sehr frustrierend sein. Hier sind vier Schritte zum Umgang mit dieser Situation.