Sieben Sätze, um unseren Lieblingsmenschen Hilfe anzubieten

“Liebevolle Worte sind das Pflaster, das die Seele heilen lässt.“

Mashaal Omary

Einem geliebten Menschen in der Trauer, dem Gefühl von Unsicherheit oder auch in Überforderungssituation beiseite zu stehen, stellt für die meisten von uns einen Akt der Selbstverständlichkeit dar. Doch manchmal kann es schwierig sein, die richtigen Worte zu finden.

In diesem Artikel erhältst du sieben einfühlsame Sätze, um deinem Herzensmenschen durch schwierige Zeiten begleiten zu können. Diese Sätze können nicht nur Trost und Unterstützung bieten sondern auch eine tiefere Verbindung schaffen.

In emotionalen Momenten fehlen einem manchmal die passenden Worte, um seinem Herzensmenschen Trost zu spenden. Mit diesen Satzbeispielen könnte es dir zukünftig etwas leichter fallen.

  1. „Ich möchte dir zeigen, dass ich für dich da bin. Bitte lass mich wissen, wie ich dir helfen kann.”
  2. „Ich bin hier für dich, wenn du mich brauchst. Bitte zögere nicht mich anzurufen oder zu mir zu kommen.“
  3. „Es scheint mir, dass es dir im Moment nicht besonders gut geht. Bitte vergiss nicht, dass ich immer für dich da bin.“
  4. „Ich höre dir jederzeit zu, wenn du reden möchtest. Du musst nicht alleine mit deinen Sorgen und Ängsten umgehen.“
  5. „Ich habe gerade das Gefühl, dass du alles alleine bewältigst. Ich möchte dir unbedingt helfen. Bitte sage mir, was du jetzt am dringendsten brauchst, um entlastet zu werden.“
  6. „Es tut mir leid zu hören, dass es dir nicht gut geht. Es ist vollkommen okay, um Hilfe zu bitten. Lass mich bitte wissen, wie ich dir helfen kann.“
  7. „Ich mache mir Sorgen um dein Wohlbefinden. Kann ich irgendetwas tun, um dir zu helfen?“

Schlusswort

Emotionale Situationen können manchmal überfordernd sein. Vielleicht weißt du dann nicht, was du zum/zur anderen sagen sollst oder ob du überhaupt hilfreiche Ratschläge erteilen solltest.
In diesem Fall kann es helfen, sich selbst zu ermutigen und sich daran zu erinnern, dass deine Unterstützung dazu beitragen kann, eine gute Lösung zu finden oder zumindest den Druck bei deinem Lieblingsmenschen zu verringern. Manchmal kann allein das Wissen, dass jemand für uns da ist ausreichend sein, um uns zu beruhigen und uns wieder sicher zu fühlen.

Feel loved
Mashaal

Die vier Arten von Humor in der Liebe

Die vier Arten von Humor in der Liebe

Nicht jede Art ist liebevoll. Wie sie von deinem Bindungsstil und deinem Selbstwert bestimmt werden.
Weltglückstag: Was Lebensglück ausmacht

Weltglückstag: Was Lebensglück ausmacht

71 % der Deutschen glauben, dass ihre Familie, Freund:innen oder Kolleg:innen glücklicher sind als sie selbst. Doch wovon hängt aber „wahrhaftiges Lebensglück“ ab?
Valentinstag - 6 Fragen klären, ob er für Ihre Beziehung wichtig ist

Valentinstag – 6 Fragen klären, ob er für Ihre Beziehung wichtig ist

Der Valentinstag steht vor der Tür. Für manch eine Frau der wohl romantischste Tag des Jahres, als Mann kann man dagegen schon mal auf den Gedanken kommen, sich dem ganzen Wahnsinn zu entziehen.
Schwierig, Schwieriger - Schwiegermutter?

Schwierig, Schwieriger – Schwiegermutter?

Schwiegermüttern eilt ein schlechter Ruf voraus. Fünf Gründe weshalb die Beziehung zur Schwiegermutter zur Belastung wird und wie Sie jetzt vorgehen sollten.
Advent, Advent, ein Streit entbrennt

Advent, Advent, ein Streit entbrennt

Die 5 größten Irrtümer zum Weihnachtsfest und was Sie dieses Jahr anders machen sollten. Weihnachtsbaum? Check! Geschenke? Check! Ärger? Check. – Lieber nicht.
Wozu schon Liebe?

Wozu schon Liebe ?

Interview zum Titelthema „Wozu schon Liebe ?“, geführt mit dem Münchner Printmagazin „mucbook“ im September 2014.